Werbeplanen - Überblick

Ma­te­ri­al­ien und Ei­gen­schaft­en von Wer­be­pla­nen

Werbeplanen bzw. Werbebanner sind stabile, witterungsbeständige Werbemittel und als Werbeträger sowohl im Außen- als auch Innenbereich flexibel einsetzbar. Sie können an kleinen Flächen wie Fenstern. Türen oder Leuchtkästen, an Außenfassaden und Mauern bzw. Wänden, an Zäunen und Gerüsten sowie an kleinen und großen Fahrzeugen angebracht werden. Je nach Einsatzzweck und Bestimmungsort müssen Sie die entsprechende Planenvariante für Ihre Werbepräsentationen auswählen. Als kleine Hilfestellung für die Entscheidungsfindung folgen nun einige detaillierte Informationen zu den verschiedenen Materialien, Werbeplanen und Varianten.

Diese Materialien gibt es:

  • Frontlit, das Material für die Standard-Werbeplane
  • Blockout, für Planen, die beidseitig bedruckt werden sollen, beispielsweise über eine Straße gespannt oder als Werbeträger einer Messehalle bzw. eines Kaufhauses
  • Backlit, für Leuchtkästen, die Werbung auch nachts sichtbar machen sollen
  • Mesh, für Werbeträger an Bauzäunen und Gerüsten oder an anderen, nicht windgeschützten Regionen

Cha­rak­ter und Ei­gen­schaft­en

Grundsätzlich können alle Werbeplanen mit witterungs- und UV-beständiger Tinte im modernen Digitaldruck- aber auch im Solventdruck-Verfahren ein- oder doppelseitig bedruckt werden. Die Werbeplanen können allen Witterungsverhältnissen stand halten und sind langfristig verwendbar. Zudem sind alle Werbeplanen schwer entflammbar und mit dem Brandschutz B1 Zertifikat ausgestattet.

Blick­dichte Wer­be­pla­nen

Durch­schein­ende Wer­be­pla­nen